„Die deutsch-französischen Beziehungen vom Elysée-Vertrag 1963 bis heute“

Beschreibung:

Vortrag in deutscher Sprache mit Frau Oberstudienrätin Maresa Olschner, MWG Bayreuth

2013 – anlässlich des 50. Geburtstages des Élysée-Vertrags – erschienen in Frankreich und Deutschland zahlreiche Publikationen, die sich sowohl mit der Vorgeschichte des Vertrags, seinem Zustandekommen als auch seiner Wirkung bis in die damalige Gegenwart befassten. Eine Frage, die hierbei häufig aufgeworfen wurde, lautete, ob das Vertragswerk und mit ihm verknüpft auch das Verhältnis der jeweiligen Präsidenten und Kanzler bzw. Kanzlerinnen mittlerweile selbst schon zum Mythos geworden sind. Ausgehend von diesen Überlegungen wird der Vortrag das deutsch-französische Verhältnis der letzten 56 Jahre untersuchen, wobei der eine oder andere Rückblick in das spannungsgeladene und ambivalente französisch-deutsche Verhältnis der letzten 250 Jahre unvermeidlich sein wird.

Eintritt: € 4,-/erm. € 3,- (Mitglieder EBW und DFG frei)

Kooperation mit EBW